„Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach, und am Ende gewinnen die Deutschen.“

Gary Lineker - WM 1990

 

21.05.2016: 5. PAUL-OTTO-TURNIER beim SV Scherpenberg

Am kommenden Samstag findet die 5. Auflage des Paul-Otto-Turniers statt.

Beginn ist um 10 UHR!

Für das leibliche Wohl in Form von Kaffee, Kuchen, kalten Getränken und Grillgut ist selbstverständlich gesorgt.

Auch unsere kleinen Gäste kommen auf ihre Kosten, denn es gibt eine Hüpfburg und unter anderem findet ein Torwandschiessen statt.

 

Teilnehmende Mannschaften sind:

- Team Köpi Brauerei

- MSV Moers

- Hobby Team Karl-Ludwig

- SV Scherpenberg I

- SV Scherpenberg Allstars

- VFL Wedau

- Die Mölmsche

- SC Rheinkamp

- Bunter Tisch 1

- BUnter Tisch 2

 

Der SV Scherpenberg freut sich auf Ihren/Deinen Besuch!

 

 

18.05.2016: 3-1 Erfolg gegen Rot-Weiss Moers

In einem kurzfristig vereinbartem Spiel am Mittwochabend konnte der SVS mit 3-1 (1-1) gewinnen.

Die Tore erzielten Christian Schütz (2) und Sebastian Kittelmann.

Danke nochmal an die beiden aushelfenden Sportskameraden aus der zweiten Mannschaft!

 

 

30.04.2016: Spielfrei (DAs Spiel gegen den SV Schwafheim wurde abgesagt)

23.04.2016: 3-2 (0-0) Heimerfolg gegen Tus Asterlagen

Der TuS ASterlagen konnte in einem recht schwachen Spiel besiegt werden. Für den SVS trafen Arkadius "AKKI" Schürmann (2) und Sebastian "Kittel" KIttelmann.

 

Der ausführliche Bericht kann in den Spielberichten nachgelesen werden.

 

 

16.04.2016: 0-5 Niederlage bei Preußen Vluyn

09.04.2016: Heimsieg gegen BV Osterfeld

Der SVS konnte sein Heimspiel gegen BV Osterfeld mit 3-0 (2-0) gewinnen.

Für den SVS trafen Axel Dudella (2) und Thomas Potschka.

 

 

 

SV Scherpenberg belegt zweiten Platz bei der Moerser Hallenstadtmeisterschaft der Alten Herren

 

Nach einem starken Turnier verliert der SVS das Finale knapp mit 2-3 gegen den VFL Repelen und wird Zweiter. Nochmals "Herzlichen Glückwunsch" an den VFL Repelen.

 

 

 

Ein Bericht zum Turnierverlauf kann in den Spielberichten nachgelesen werden.

 

02.04.2016: Moerser Hallenstadtpokal der Alten Herren im ENNI-Sportpark

 

Am kommenden Samstag findet der Moerser Hallenstadtpokal der Alten Herren im Enni-Sportpark in Rheinkamp statt.

 

 

 

Beginn ist um 11 Uhr.

 

 

 

Der SVS spielt in Gruppe 1 zusammen mit den Teams vom FC Meerfeld, RW Moers, TV Asberg und dem TV Kapellen um den Einzug uns Halbfinale.

 

 

 

Die Vorrundenspiele des SVS (lt. Turnierplan):

 

 

 

11:30 Uhr : FC Meerfeld – SVS

 

 

 

12:30 Uhr : SVS – TV Kapellen

 

 

 

13:30 Uhr: RW Moers – SVS

 

 

 

15:00 Uhr: SVS – TV Asberg

 

 

 

26.03.2016: SVS Alte Herren – SVS Betreuerteam 5-2

26.03.2016: Osterfeuer beim SVS um 18:30 Uhr - Ab 16 Uhr: Spiel der Alten Herren gg. SVS-Betreuerteam

Am Ostersamstag findet wie gewohnt das traditionelle Osterfeuer am Sportplatz im Wäldchen statt. Das Entzünden des Feuers ist für 18:30 Uhr geplant. Der SV Scherpenberg freut sich auf viele Besucher!

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.

 

Bereits um 16 Uhr spielen die Alten Herren gegen ein Betreuerteam des SV Scherpenberg. Man darf gespannt sein, wer hier seine Kunststücke am Ball beweisen wird,

Treffpunkt für die SVS AH ist um 15 Uhr.

 

SV Scherpenberg

Homberger Str. 260

47443 Moers

 

19.03.2016: 1-1 (0-0) gegen GSV Moers I

AM vergangenen Samstag trennten wir uns unentschieden vom GSV Moers I. Den späten Gegentreffer in der letzten Spielminute konnte Sven Hoffmann in der Nachspielzeit durch ein Traumtor ausgleichen.

 

Der ausführliche Spielbericht kann in den Spielberichten nachgelesen werden.

 

 

12.03.2016: SVS siegt knapp beim TUS Baerl

Der SVS gewann am vergangenen Samstag mit 1-0 beim TUS Baerl. Das entscheidende Tor erzielte erneut Goalgetter Udo Drewelow quasi mit dem Schlusspfiff.

 

Der Ausführliche Bericht kann in den Spielberichten nachgelesen werden.

05.03.2016: Spiel gegen Lösort Meiderich ist abgesagt

 

 

 

 

30.01.2016: das geplante Spiel gegen Rot-Weiss Moers wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt.

 

 

 

 

 

16.01.2016: GW Meiderich - SVS Alte Herren 0-1 (0-0)

Der SVS konnte am SAmstag bei GW Meiderich einen 1-0 AUswärtserfolg einfahren, In einer recht ausgeglichenen Partie erzielte Torjäger Udo Drewelow das Tor des Tages durch einen Foulelfmeter.

 

Der Ausführliche Bericht kann in den Spielberichten nachgelesen werden!

Jahreshauptversammlung der Alten Herren am 15.01.2016

Am 15.01.2016 findet die Jahreshauptversammlung der ALten Herren des SV Scherpenberg statt.

 

Treffpunkt: "Restaurant Schacht 4" auf der Oberen Birk in Scherpenberg

Beginn: 19 Uhr

 

Um zahlreiches Erscheinen aller Beteiligten wird gebeten.

 

 

28.11.2015   SV Scherpenberg-SV Haesen/Hochheide 3-2 (1-2)

Die Alten Herren gewinnen trotz einem Rückstand zur Pause das LOkalderby gegen den SV Haesen/Hochheide.

Für den SVS treffen Tim Blom (2) und Arkadius Schürmann.

Der ausführliche Bericht kann in den Spielberichten nachgelesen werden.



07.11.2015      TuS Asterlagen : SV Scherpenberg  1 - 4

4 -1 Auswärtssieg beim TUS Asterlagen

Am Samstag feiern die Alten Herren des SVS einen 4 - 1 Sieg beim TUS Asterlagen.

Trotz einer Rumpf elf konnte der SVS gewinnen. Viele Verletze und Kranke musste der SVS verkraften, um so mehr ist die kämpferische leistung zu loben.


Torschützen: 2x Schürmann, Drewelow und Breiden

Der ausführliche Bericht kann in den Spielberichten nachgelesen werden..



31.10.2015: SVS mit Remis beim SV Orsoy

Am Samstag trennten sich die Alten Herren des SVS mit 2-2 (1-1) vom SV Orsoy. Beide Tore für den SV Scherpenberg erzielte Goalgetter Udo Drewelow. Erneut musste die Mannschaft den (allerdings verdienten) Ausgleichstreffer kurz vor Spielende hinnehmen.

 

Der ausführliche Bericht kann in den Spielberichten nachgelesen werden..

24.10.2015:                                             3-1 Heimsieg gegen den TuS Baerl

Die Alten Herren des SV Scherpenberg konnten ihr Heimspiel am heutigen Samstag mit 3-1 (2-0) gegen den Tus Baerl für sich entscheiden. Durch Treffer von Udo Drewelow (2) und Yüksel Yildirim konnte nach langer Zeit endlich wieder ein Sieg eingefahren werden.

 

Der Ausführliche Bericht kann in den Spielberichten nachgelesen werden.

Verstärkungen für die alten herren

die Mannschaft freut sich vier neue spieler in den reihen begrüßen zu dürfen. der Mannschaft schliessen sich an:


- Tim Blom

- Mike Heitel

- Luca Trullu

- Christian Zemann


herzlich willkommen und viel Spass und Erfolg mit der Mannschaft!!



17.10.2015: 2-2 Remis gegen Walsum 09 - Schürmann trifft doppelt

In einem recht ausgeglichenen spiel trennte sich der svs mit 2-2 (1-1) von SF Walsum 09. durch einen späten Gegentreffer brachte sich die Mannschaft um den lohn der mühen. Arkadius Schürmann erzielte beide treffer.


der ausführliche bericht kann in den spielberichten nachgelesen werden

SVS unterliegt 2-3 bei der Sportvereinigung Meiderich 06/95

Nach einer insgesamt schwachen Vorstellung unterliegen die alten herren des sv scherpenberg mit 2-3 (0-1) in meiderich. Die Tore erzielten Yüksel Yildirim und Udo drewelow.


der Ausführliche bericht kann in den spielberichten nachgelesen werden.


Scherpenberg unterliegt unglücklich beim MSV Moers

Eine unglückliche 0:1 Niederlage kassierte die Elf von Trainer Axel Dudella am vergangenen Samstag beim MSV Moers. In einem recht chancenarmen Spiel rutschte, dem anstonsten stark aufspielendem, Keeper Björn Rywotzki ein Schuss unglücklich zum 1:0 Endstand über die Hand.


Spielbericht in Kürze


Ein Sieg für Raffi!

Ein Sieg für Raffi, das war unser Ziel beim Auswärtsspiel in Rumeln.

 

Genau das haben wir in einer geschlossenen Energie- und Mannschaftsleistung umgesetzt und das Spiel in Rumeln verdient mit 3:1 gewonnen.

 

Mehr im Spielbericht!

 

 


Trauer um Ralf Buss beim SVS

"Raffi" verstarb am Samstag nach langer und schwerer Krankheit

Die Alt-Herren-Fußballer des SV Scherpenberg trauern um Ralf Buss, der am vergangenen Samstag im Alter von nur 55 Jahren nach langer, schwerer Krankheit, aber doch plötzlich verstorben ist.

Im Alter von gerade mal fünf Jahren schloss sich "Raffi", wie er von allen nur genannt wurde, bereits 1965 dem SV Scherpenberg an und durchlief dort alle Jugendmannschaften. Er spielte danach im Senioren-Bereich für die erste und zweite Scherpenberger Mannschaft. Sein größter Erfolg war der Aufstieg der zweiten Mannschaft in die B-Liga.

Mit 30 Jahren beendete er seine aktive Laufbahn und trainierte zwischenzeitlich die damalige "Dritte". In den folgenden Jahren verfolgte Ralf Buss als Fan das Geschehen im Verein.

Als das Alt-Herren-Team des Vereins drohte, sich aus Mangel an Spielen aufzulösen, sprang er kurzfristig als Spieler ein. Später organisierte er zusammen mit Axel Dudella die Mannschaft komplett neu. Buss war als Coach und Kassierer tätig, sprach neue Spieler an, und hauchte der Mannschaft neues Leben ein.

Trotz seiner schon fortgeschrittenen Krankheit hatte er großen Anteil an der Organisation und Durchführung des Paul-Otto-Turnier 2011. Durch seine offene, freundliche Art, aber auch seine fachliche Kompetenz, war er auf anderen Fußballplätzen im Kreis sowohl bei Spielern als auch Trainern, sehr beliebt. Da er nie den Verein wechselte, konnte er, mit Stolz, auf eine 50jährige Vereinszugehörigkeit zurückblicken.


  NÄchstes Spiel


13.02.16 17:00 Uhr

 

SV Scherpenberg : MSV Moers

-:-

Treffpunkt 16:15 Uhr


  SVS Telegramm


Schiedsrichter-Neulingslehrgang in der Sportschule Wedau (Di, 21 Feb 2017)
Vom 11. bis 13. April findet in der Sportschule Wedau ein zentraler Schiedsrichter-Neulingslehrgang des FVN statt. Der Lehrgang erstreckt sich über drei Tage und wird in den Räumlichkeiten der Sportschule abgehalten. Alle Teilnehmer werden in der Sportschule übernachten und für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Der gesamte Neulingslehrgang ist für alle Teilnehmer kostenfrei.
>> mehr lesen

Gut gespielt und doch verloren (Mo, 20 Feb 2017)
Für Praests Trainer Roland Kock gab es am Sonntag keinen leichten Nachmittag. Denn sein Team hatte beim Tabellendritten Scherpenberg absolut überzeugt, stand aber am Ende beim 1:2 mit leeren Händen da. Nötig wäre das allerdings nicht zwingend gewesen.
>> mehr lesen